Evokrit Evolution Darwin Kritik Zufall Mutation Selektion Anpassung Zeiträume Karl Willnat



Begriffserklärungen

Zufall
Mutation
Selektion

Die Säulen der Evolution

Zufall
Mutation
Selektion

Verschiedene Themen

Der Pseudoschöpfer
Glaube und Evolution
Personen

Bildernachweis

Schön, dass Sie diese Seite gefunden haben



Woher kommen wir? Woher kommen alle Stoffe der Natur, die Lebewesen und das Weltall? Was ist der Ursprung?

Weltweit arbeiten tausende von Wissenschaftlern daran, immer mehr Geheimnisse unseres Lebens zu enträtseln. Die Evolutionstheorie von Darwin gibt uns z.Zt. die einzigen wissenschaftlichen Erklärungen auf diese Fragen.

Inzwischen ist unser Leben völlig von dieser Theorie durchdrungen. Wir wissen nun, dass wir vom Affen abstammen, die wiederum über viele kleine Schritte von anderen Tieren bis hin zum Urknall. Evolutionspsychologie erklärt uns auf der Basis dieser Theorie unsere Psyche, bieten Heilungsprozesse an oder stellen Gutachten für ein Gericht aus.

Es gibt heute viele Wissenschaftler, die zur Evolutionstheorie eine kritische Haltung haben oder sogar ablehnen, sie werden mit z.T. unverständlichen verbalen Äußerungen hart bekämpft. Darum will diese Seite ein paar grundlegende Thesen dieser Theorie beleuchten und sie aus einem anderen Blickwinkel betrachten.




Was wäre, wenn die Evolutionsbiologie sich nur auf wissenschaftliche Argumente beschränken würde? Wo stünde sie heute, wenn sie sich nicht gegen den Glauben an einen Schöpfer versteht und ständig ihre Daseinsberechtigung aus diesem Konflikt bezieht? Die Beweiskraft würde erheblich gemindert, besteht doch ein wesentlicher Teil aus antichristlicher Polemik. Bei einem Verzicht darauf könnte man mit andersdenkenden Personen einen respektvollen Umgang pflegen und sein eigenes Wissen bereichern.
Karl Willnat

Startseite    Impressum    Datenschutzerklärung    Nutzungsbedingungen